Kosten eines Penetrationtests

Im Rahmen des bayerischen Digitalbonus sind Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit mit bis zu 10.000 Euro förderfähig.

Ein Penetrationtest ist zwar nicht ganz billig, allerdings relativieren sich diese Kosten schnell, wenn man sie mit dem möglichen Schaden eines Hackerangriffs vergleicht. Bei B2C Unternehmen dauert es oft Monate, teilweise sogar Jahre um die Reputation wiederherzustellen, die verloren geht, wenn Hacker Kundendaten erbeuten. Fragen Sie sich selbst: würden Sie noch guten Gewissens bei einem Onlineshop bestellen der dafür verantwortlich war, dass Ihre Kreditkarteninformationen gestohlen wurden? Bei B2B Unternehmen bestehen die möglichen Schäden weniger im Verlust von Reputation, sondern eher im Verlust geschäftsrelevanter Daten. Stellen Sie sich vor jemand erbeutet Kundendaten oder Informationen zu Ihren neuesten Technischen Entwicklungen. Was sind diese Daten Wert? Der potenzielle Schaden geht hier schnell in die Millionen.

Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich hängen die Kosten eines Pentests aber davon ab wie lange dieser dauert und welchen Umfang (passiver Scan vs. Tiefgehende Untersuchung eines Systems) dieser hat. Sprechen Sie uns doch gerne an und wir erstellen unverbindlich ein individuelles Angebot für sie.